Haftungsausschluss

Informationen zu COVID-19
Die Gesundheit und Sicherheit der Kinder und Jugendlichen, welche an Veranstaltungen des Melsunger Sommers teilnehmen, haben stets höchste Priorität. Angesichts der Entwicklungen im Zusammenhang mit COVID-19 müssen die geplanten Veranstaltungen des Melsunger Sommer Programms 2021 daher stetig neu bewertet werden. Entsprechend dieser Entwicklungen ist zu berücksichtigen, dass die in der Broschüre aufgeführten Veranstaltungen unter Umständen abgesagt und/oder angepasst werden müssen. Sollte dieser Fall eintreten, wird auf der Internetseite der Haspel hierüber informiert: https://www.diehaspel.de/melsunger-sommer-2021

Für die Veranstaltungen werden vor Ort anhand der jeweiligen Hygienekonzepte Infektions­schutzmaßnahmen ergriffen. Mit ansteckenden Krankheiten infizierte Kinder und Jugendliche werden gebeten keine Veranstaltungen des Melsunger Sommer Programms zu besuchen. Trotz aller Schutzmaßnahmen können Ansteckungen während einer Veranstaltung nicht vollständig ausgeschlossen werden.

Durchführung und Inhalt
Das Programm des Melsunger Sommers ist eine Zusammenstellung von vielseitigen Veranstaltungen verschiedener Anbieter. Sowohl für die Inhalte als auch für die Durchführung der jeweiligen Veranstaltungen ist die, auf der entsprechenden Veranstaltungsinformations­seite der Melsunger Sommer Broschüre, aufgeführte Person oder Einrichtung verantwortlich. Für Schäden oder Verluste an mitgeführten Gegenständen der Teilnehmer, wie zum Beispiel Smartphones, Fotoapparate, Schmuck, Uhren und Kleidung, wird keine Haftung übernommen. Bei Personen- oder Sachschäden, die durch Teilnehmer verursacht werden, ist der entsprechende Teilnehmer/Personensorgeberechtige verantwortlich.

Die Teilnehmer haben den Sicherheitsbelehrungen und  den Anweisungen der Betreuer Folge zu leisten. Grobes Fehlverhalten kann darüber hinaus zum Ausschluss von Veranstaltungen führen.