Stellenausschreibung

Beim Verein Melsunger Jugendtreff e.V. ist frühestens zum 01. September 2019 die Stelle einer/eines

Staatlich anerkannten Sozialarbeiters/in/ Sozialpädagogen/in (w/m/d) mit FH- oder Hochschulabschluss (Diplom/ Bachelor/ Master)

neu zu besetzen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Wir bieten ein interessantes Arbeitsfeld, ein kollegiales Team sowie regelmäßige Dienstbesprechungen und Supervisionen.

Als zentrales Jugendzentrum im Gebiet der Stadt Melsungen bietet der Melsunger Jugendtreff, „Die Haspel“, mit einer täglichen Öffnungszeit von 14 bis 21 Uhr eine Anlaufstelle für alle Kinder, Jugendlichen und junge Erwachsene von 8 bis 23 Jahren aus Melsungen und Umgebung. Außer dem Offenen Bereich, in den die Kinder und Jugendliche kommen, um ihre Freizeit zu verbringen, gibt es täglich themenbezogene Arbeitsgruppen im sportlichen, kreativen und schulischen Bereich. Des Weiteren wird regelmäßig ein sehr umfangreiches Angebot für Kinder von 8 bis 14 Jahren organisiert: Ferienspiele, Freizeiten, Ausflüge, Seminare und Workshops für jeweils 30 bis 50 Kinder und Jugendliche. Weiter wird in unserer Einrichtung Hilfe und Intervention in allen Problemlagen von Kindern und Jugendlichen geleistet.

Es handelt sich um eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit mit Früh- und Spätdiensten sowie in der Regel einem Wochenenddienst im Monat. Die Tätigkeit erfordert eigenverantwortliches Arbeiten in einem engagierten und kollegialen Team sowie eine hohe Sozialkompetenz. Besondere Bedeutung hat die tägliche Arbeit mit den Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit unterschiedlichen sozialen, kulturellen und religiösen Hintergründen.

Wünschenswert ist Berufserfahrung in der offenen Jugendarbeit. Der Besitz des Führerscheins der Klasse B ist Einstellungsvoraussetzung. Kenntnisse in den einschlägigen Microsoft-Anwendungen sollten vorhanden sein.

Wir suchen eine motivierte, belastbare, teamfähige und engagierte Fachkraft mit sicherem Auftreten sowie Durchsetzungsvermögen.

Wir bieten eine angemessene Vergütung, die Eingruppierung entsprechend der Qualifikation orientiert sich an den Regelungen des TVöD (analog Entgeltgruppe S 11b).

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 14. Juni 2019 schriftlich an den 1. Vorsitzenden des Vereins, Herrn Dr. Diethardt Roth, Dessauer Str. 13, 34212 Melsungen oder per E-Mail an altbischof.roth@selk.de